Kurz und Aktuell

Ausnahmeregelung aufgrund der Corona Krise:

Aufgrund der Coronakrise und dadurch bedingt des Wegfalls der Feier agendarischer Gottesdienste mit  leibhaftiger Präsenz der Gemeinde nach dem 21.3.2020 ist es für Prädikantenanwärter*innen in der Zurüstung ausnahmsweise möglich, zwei der 10 Pflichtgottesdienste (wie immer: mentoriert und zum vorgeschlagenen Predigttext der Perikopenreihe) im Verlauf von zwei Jahren Zurüstung als Videogottesdienst mit einer Mindestlänge von über 20 Minuten anerkennen zu lassen.

 

EKiR-Account

Bitte beachten Sie, dass seit Oktober 2018 eine ekir-Mailanschrift für Prädikantenanwärter*innen und Prädikant*innen Pflicht ist. Gemeinde oder Kirchenkreis stellen diese kostenfrei zur Verfügung. Zur Einrichtung benötigen Sie ein Handy oder Smartphone (kein Prepaidhandy!). Automatisch erhalten Sie nach der Anmeldung Zugang zum Intranet der EKiR, werden im EKiR-Adressbuch-Verteiler aufgenommen und erhalten somit regelmäßig landeskirchliche Newsletter.

Vgl. dazu auch Predigtbrief 2019, S.22

 

Und es hat Zoom gemacht

Brief an die Prädikantinnen und Prädikanten von Mai 2020.