Offene Kirchen

Urlaub – Freiräume, Neues entdecken, Vertrautes neu erleben, Glaube neu erfahren. Für viele gehören Kirchenräume und kirchliche Angebote in der Urlaubszeit fest ins Programm. Wir begleiten und beraten Kirchengemeinden, die ihre Kirchengebäude für Besucher, Urlauber und Radtouristen öffnen wollen.

Gott ist nicht an Gebäude gebunden. Doch gibt es Räume, in denen wir die göttliche Gegenwart leichter zulassen können. Offene Kirchen sind solche Orte. Sie bieten Raum und Gelegenheit, dass Menschen die Einladung Gottes hören und vielleicht ihre nächsten Schritte an Gottes Hand wagen können. Dem wollen viele Gemeinden Rechnung tragen.

Etliche Gemeinden öffnen auch wochentags ihre Kirchentüren für Menschen, die Augenblicke der Ruhe und Besinnung suchen. Unter der Woche kommen sie auf einen Sprung vorbei: vor dem Einkauf, nach der Arbeit, bei einem Spaziergang oder einer Radtour. Sie zünden eine Kerze an, setzen sich zehn Minuten in die Bank oder schreiben ein Gebet ins Gästebuch. Auf dem Altar liegt eine aufgeschlagene Bibel, in einer Lese-Ecke oder in den Bänken sind ansprechende Bibelausgaben ausgelegt. Die Besucher*innen können darin lesen, die Altarkunst betrachten und aus einem Kartenständer ein ermutigendes Wort mit in den Alltag nehmen.

 

Signet Offene Kirche

Signet für Offene Kirchen

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung, wenn Sie Ihre Kirche als Räume der Begegnung mit Gott auch die Woche über aufschließen wollen. Wir verleihen das Signet „Verlässlich geöffnete Kirche“. Registrierte offene Kirchen werden mit Verteilschriften, Kinderbibeln und Bibeln projektweise durch das Ev. Bibelwerk im Rheinland unterstützt.