Besuchsdienst-Tagung 2024

Bonn | 12.10.2024

 

Besuche verändern. Immer. Etwas.

Wann wurden Sie das letzte Mal besucht?  Vielleicht füllten Geburtstagsgäste, Freunde, Verwandte und sogar ein Überraschungsgast das Wohnzimmer!? Erinnern Sie sich noch an das Gefühl, mit dem Sie die Tür hinter den Besuchern schlossen? Vermutlich mit einer Mischung aus Erschöpfung und Freude – wobei die Freude am längsten hält! Besuche geben das gute Gefühl gesehen und gemocht zu werden.

Besuche machen das Leben bunter und leichter.

Wollen Sie in Ihrer Gemeinde, Ihrem Kirchenkreis oder Diakonischen Werk die Verbundenheit neu beleben und zugleich etwas gegen Einsamkeit unternehmen? Inzwischen ist Einsamkeit ein gesellschaftliches Problem geworden. Jede vierte Person in der Bundesrepublik ist von Einsamkeitsgefühlen betroffen und die Zahlen steigen. Rechnerisch trifft es somit auch unsere Kirchenmitglieder. Die Lösung liegt bereits in vielen Gemeinden und braucht trotzdem eine Auffrischung:

Besuche verbinden und beleben Beziehungen.

Der Besuchsdienst knüpft Kontakt zu jenen Kirchenmitgliedern, die der Gemeinde noch verbunden sind, aber nicht mehr kommen. Besuchsdienste sind Kontaktpflege und diakonische Aufgabe in einem. Das stärkt nachweislich den Zusammenhalt in der Gemeinde.

Motiviert!?

Bevor es losgeht braucht es gute Vorbereitung.

Dafür empfehlen wir Ihnen, sich von einem erfahrenen Team schulen zu lassen und frische Ideen für die Umsetzung in der Besuchsarbeit mitzunehmen. Nächste Gelegenheit ist der

Was:       Rheinische Besuchsdiensttagung 2024

Wo:        Haus der Evangelischen Kirche, Bonn

Wann:     12.10.2024, 10-17 Uhr

Kosten:   25 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Sie erhalten einen Impulsvortrag, Workshops zu relevanten Themen rund um die Besuchsarbeit und regen Erfahrungsaustausch mit Profis. Mehr dazu erfahren Sie im Flyer

Hier gehts zur Anmeldung 

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an maria.paul@ekir.de