Advent und Weihnachten unter Corona feiern

Die Pandemie hat unsere eingespielten Routinen durchbrochen. Dabei lebt gerade die Advents- und Weihnachtszeit von vertrauten Ritualen.

Weihnachten ist aber auch 2020 nicht ausgefallen. Allein: Die Botschaft der Engel: „Euch ist heute der Heiland geboren!“ erklang anders. Unter ungewohnten Bedingungen. Auf neue Weise. In großer Vielfalt.

Wie können wir Advent und Weihnachten unter den Bedingungen von Corona gestalten? In mehreren LÖSUNGSRÄUMEN hatten im Herbst 2020 weit über 100 Teilnehmende dazu inspirierende Dialoge geführt. Die Ergebnisse finden Sie auf diesen Seiten. Viele Gedanken sind auch im zweiten Corona-Jahr 2021 noch relevant. Sie werden sukzessive durch weitere Anregungen und Informationen ergänzt.

Eine umfängliche Linkliste zu Materialien und Ideen aus anderen Landeskirchen hat Birgit Mattausch (Michaeliskloster Hildesheim) zusammengestellt.

Fragen und Chancen

Keine Zeit im Jahr ist so mit Sehnsüchten und Erwartungen besetzt wie der Advent und die Weihnachtstage. Menschen suchen dann den Kontakt zur Kirche, zu ...

Weiterlesen

In die Kirche – so oder so

Kirchenräume sind Sehnsuchtsräume, gerade in der Weihnachtszeit. Sie bieten nicht nur Raum für Gottesdienst, sondern auch zum stillen Verweilen, zum Gebet, zur Begegnung. ...

Weiterlesen

Medial, digital, hybrid

Der Corona-Lockdown im Frühjahr hat in vielen Kirchengemeinden einen medialen Schub ausgelöst: Gottesdienste wurden gefilmt, gestreamt und gesendet. Telefonandachten wurden auf Anrufbeantworter gesprochen. Pfarrer:innen und ...

Weiterlesen

O du hygienische

Zu Beginn der Corona-Pandemie lautete die Empfehlung noch, auf Singen und auf Blasinstrumente ganz zu verzichten! Mittlerweile ist Kirchenmusik unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Die ...

Weiterlesen

Auf die Plätze, fertig, los!

Das Christuskind wurde nicht in einer wohlig-warmen Herberge, sondern vor den Mauern von Bethlehem, in einem zugigen Stall. So will es die lukanische Weihnachtsgeschichte. Die ...

Weiterlesen

Kirche im Kleinen

Der Corona-Lockdown im Frühjahr hat der Hauskirche eine Renaissance beschert: Weil sie nicht zur Kirche gehen konnten, feierten Familien, Paare und Singles wieder in den ...

Weiterlesen

Gemeinsam sind wir stärker

Egal, für welche Formate und Aktionen sich eine Gemeinde entscheidet: Es werden vermutlich mehr Helfer:innen gebraucht als in vergangenen Jahren. Interaktive Gottesdienste sind aufwändig, Veranstaltungen ...

Weiterlesen

Die Kunde verbreiten

Wie erfahren die Menschen davon, was die Gemeinde für Advent und Weihnachten in der Kirche und vor der Kirche, im Dorf und im Stadtteil plant? ...

Weiterlesen