Das Projekt

Mit dem 2019 beschlossenem Projekt Erprobungsräume hat die Landessynode mitten in der Rheinischen Kirche Raum für Neues eröffnet. Einen Spielraum zum Erproben neuer Formen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, die den Bezug zur Kirche verloren oder bisher nicht gefunden haben. Wie können bewährte Formen des Kirche-Seins durch neue christliche Gemeinschaften und weitere Ideen ergänzt werden? Für die Erprobung von Antworten auf diese Frage werden Teams mit Pioniergeist gesucht: Menschen, die eigene Ideen und Mut haben, in und als Kirche etwas Neues auszuprobieren. Menschen, die sich dafür begeistern, das Evangelium in einem spezifischen Kontext neu zur Geltung zu bringen und dabei nach innovativen Wegen des Kirche-Seins suchen.

Das Projekt Erprobungsräume in diesen Prozessen Begleitung und Vernetzung an. Es geht darum Begeisterung für diese Herausforderung zu wecken und zu pflegen, und zudem auch um Befähigung an den Stellen, wo es in solchen Prozessen hakt.

Nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf, wenn Sie sich angesprochen fühlen, Sie auf der Suche nach Raum für Neues in der Kirche sind, eine (verrückte) Idee teilen wollen oder auch Fragen haben. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Initiativen mit Ideen können sich als Erprobungsraum bei der Evangelischen Kirche im Rheinland um eine Förderung bewerben . Nähere Informationen insbesondere zu den Kennzeichen von Erprobungsräumen finden sich in der Förderrichtlinie.

 

Download-Dokumente